backyard
Gratis bloggen bei
myblog.de




vor eins uhr mittags komme ich auch nicht mehr aus dem bett und vor drei uhr nachts auch nicht rein.

doch der tag war nett. etwas ungeplant, aber nett.

doch als ich heute vor dem herd stand,mal wieder ein und den selben zillo-sampler vom letzten sommer hörte,mir meine chnesischen nudeln machte, versank ich in gedanken.
was sollte werden mit uns? nachdem uns die schule entzweit hatte. ich dachte zurück an die pausen in denen wir auf den hocker neben dem brunnen auf dem schulhof rumhockten und uns über deutscharbeiten aufregten. an die pausen auf dem sportplatz wo wir neben dem contaner geraucht haben.

nun sitze ich hier. tippe diesen unnötigen eintrag und rauche während christian death läuft. am montag werde ich louis treffen. es ist kein verzweifelter versuch unsere damalige schwesternschaft zu retten. es wird ein kaffeeklatsch und es wird nicht mehr so sein wie früher, aber die zeit verändert nunmal alles und ich denke meine unfähigkeit damit umzugehen habe ich nicht überwunden, aber ich kann damit leben. es zermürbt mich nicht mehr.

4.8.06 22:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen